Gemeinsamer Singabend im Naturfreibad Bettmar
Am 06.September 2022 werden der Männergesangverein „MGV Liederkranz Bettmar von 1879“ und der Männergesangverein „MGV Liedertafel Vechelde von 1867“ einen gemeinsamen Übungsabend im Naturfreibad Vechelde-Bettmar verbringen.
Die Idee wurde durch das Freibaddilemma mit den Blaualgen im Sommer geboren. Um das Freibad und die Bewirtung zu unterstützen wollten die Sänger ein Zeichen setzen und ein wenig Leben in das Bad bringen. Da beide Gesangvereine denselben Chorleiter haben nutzen sie die Gelegenheit auch um nach der Coronazeit wieder selbst aktiv zu werden.
Es ist jede und jeder willkommen der das Freibad unterstützen möchte und sich einmal informieren möchte wie ein Übungsabend in einem Männergesangverein vor sich geht. Mitsingen und mitmachen ist ausdrücklich erwünscht.
Beginn ist am Dienstag den 06. September 2022 um 18:00 Uhr im Naturfreibad Vechelde-Bettmar, Münstedter Str. 1, 38159 Vechelde-Bettmar.

Singabend im Naturfreibad Bettmar wiederholungsreif
Unter den besten Voraussetzungen trafen sich der Männergesangverein „Liedertafel Vechelde von 1867“ und der Männergesangverein „Liederkranz Bettmar von 1879“ zu einem gemeinsamen öffentlichen Übungsabend im Naturfreibad Vechelde-Bettmar. Die Idee wurde durch das Freibaddilemma mit den Blaualgen im Sommer geboren. Um das Freibad und die Bewirtung zu unterstützen wollten die Sänger ein Zeichen setzen und ein wenig Leben in das Bad bringen. Es sollte ein Übungsabend der besonderen Art werden.
Sonnenschein, viele Besucher, eine super Bewirtung und gute Laune warteten bereits auf die Sänger.
Unter der Leitung von Janusz Reszka, Chorleiter in beiden Vereinen, legten die Sangesbrüder nach einer kurzen Einsingphase auch schon los. Traditionelle Lieder wie „Der Wanderer“, „Weit ist die Welt“ und „Verschütt“ ließen die Sangesbrüder schon mal warm werden. Es folgten zeitgenössische Sätze, einfühlsam gesungen, „In einem kühlen Grunde“, „das Morgenrot“ und  das „Schifferlied“. Nun entwickelte sich der Übungsabend zu einem kleinen Konzert. Einen Besucher hielt es nicht mehr und setzte sich zu den Sängern. Er sang kräftig mit und fühlte sich sichtlich wohl unter den Sangesbrüdern, wäre schön wenn er wiederkommt, es wird ja Nachwuchs gesucht. Es folgten nun die Evergreens und Schlager, unter anderem von Freddy das „Heimweh“ oder der „Seemann“, „Bajazzo“, „Der Zigeuner“ und zum Abschluss ein paar Trinklieder wie „Aus der Traube in die Tonne“ oder das Bierlied und noch einige mehr. Beifall und Lob gab es denn auch reichlich von den Zuhörern und so waren die auch die Sangesbrüder mit sich zufrieden. Wiederholung nicht ausgeschlossen.

Bild Konzert (002)

Endlich wieder Singen zur Musikalischen Abendandacht in Bettmar.
Darauf haben sich die Sänger der Männergesangvereine Liederkranz Bettmar und Liedertafel Vechelde lange gefreut. Fast drei Jahre Pause und nach intensiver Vorbereitung trafen sich beide Chöre jetzt am 3. Advent in der ev. Kirche in Bettmar zu einem Adventskonzert.
Beide Chöre haben jetzt das gemeinschaftliche Singen vereinbart, nachdem das erste Treffen zu einem öffentlichen Übungsabend im August im Freibad Bettmar bei den Besuchern gut angekommen war. Unter Leitung des gemeinsamen Chorleiters Janusz Reszka wurden etliche Weihnachtslieder einstudiert und dann im Rahmen des Adventskonzertes vorgetragen. Besonders der zum Schluss angestimmte Andachtsjodler (Südtiroler Mettenjodler) fand viel Zuspruch. Neben den Männergesangvereinen beteiligten sich auch an der Andacht die Flötengruppe der Kirchengemeinde und der Kirchenchor Sierße. Alle Vorträge wurden mit viel Applaus durch die Zuhörer in der vollbesetzten Kirche bedacht. Schade, dass die Veranstaltung nach gut einer Stunde zu Ende war. 

 W. Hänsel, MGV Liedertafel Vechelde

Das Foto zeigt beide Chöre beim Auftritt (Weinrote Sakkos Bettmar, Hellgraue Sakkos Vechelde)

Die Sänger der Liedertafel trauern um Ihren Sangesbruder Hans-Dieter Herrmann der am 25.12.2022 verstorben ist.

Mit klick auf das Bild vergrößern.

Anlagen zur Tagesordnung können per Mail digital angefordert werden.

Einladung zur JHV 2023

Tagesordnung zur JHV 2023

Mitgliederversammlung 2023

DSCI2148 a

Mit “klick” auf das Bild geht es zur Bildergalerie.

Mit “klick” auf das Bild geht es zum Bericht.

Mit klick auf das Bild geht es zur Bildergalerie.

Auftritt im AWO-Wohnheim am 29.04.2023

Einer Einladung der Leitung des AWO-Wohnheimes an der Peiner Straße in Vechelde, einen Liedernachmittag zum Frühling und Maianfang zu gestalten, kamen der Männergesangverein Liederkranz Bettmar und der Männergesangverein Liedertafel Vechelde gerne nach. 
Am Freitag den 28. April war es dann soweit. Beide Gesangvereine, die sich seit dem Sommer 2022 zusammengetan hatten, traten zu einem einstündigen Ständchen auf.
Eine voll besetzte Cafeteria wartete bereits auf die Sänger. Zur besten Kaffeezeit wollte die Liedertafel Vechelde und der Liederkranz Bettmar den Bewohnern den lang ersehnten Frühling herbei singen.
Der Chorleiter, Janusz Reszka, ließ sich auch nicht lange bitten und schlug auf seinem elektronischen Klavier die richtigen Töne an. Die Sänger begannen mit drei ersten Liedern aus ihrem Repertoire, „Bajazzo“ (Warum bist Du gekommen), „Seemann Deine Heimat ist das Meer“ von Freddy Quinn und dem Frühling geschuldet das Lied „Zauber der Südsee“ mit Begleitung von Klavier und  Gitarre.
Um die Bewohner mit einzubeziehen wurde das Lied „Der Mai ist gekommen“ zusammen angestimmt und die Begeisterung zum Mitsingen war nun groß. Es folgte ein Potpourri von Volksliedern wie „Auf der Lüneburger Heide“, „Wenn alle Brünnlein fließen“, „Alle Vögel sind schon da“, „Die Gedanken sind frei“, „Im Frühtau zu Berge“ und „Hoch auf dem gelben Wagen“.
Die Bewohner forderten jetzt noch Zugaben, jedoch war die Zeit schon zu weit fortgeschritten um noch mehr Lieder singen zu können. Zum Abschied bekamen die Sänger ein Geschenk, das mit viel Liebe gestaltet war, und gingen natürlich mit dem Versprechen so einen Nachmittag zu wiederholen und bald einmal wieder zu kommen.

Wiederholung wird wahr gemacht, gemeinsamer Singabend im Naturfreibad Bettmar.
Im September 2022 verbrachten der Männergesangverein „MGV Liederkranz Bettmar von 1879“ und der Männergesangverein „MGV Liedertafel Vechelde von 1867“ einen gemeinsamen öffentlichen Übungsabend im Naturfreibad Vechelde-Bettmar.
Die Idee wurde durch das Freibaddilemma mit den Blaualgen im Sommer 2022 geboren. Um das Freibad und die Bewirtung zu unterstützen wollten die Sänger ein Zeichen setzen und ein wenig Leben in das Bad bringen. Da beide Gesangvereine denselben Chorleiter haben nutzten sie die Gelegenheit um nach der Coronazeit wieder selbst aktiv zu werden. Damals versprachen sie eine Wiederholung.
Seit diesem erfolgreichen Singabend haben sich die beiden Männerchöre, MGV-Liedertafel Vechelde von 1867 und der MGV Liederkranz Bettmar von 1879, aktiv zusammengeschlossen und auch schon mehrere Auftritte erfolgreich absolviert. Seit einem Jahr proben die Sänger nun zusammen und haben ihr Repertoire um viele Stücke erweitert, so haben auch moderne Lieder, dem Chorleiter Janusz Reszka sei Dank,  ihren Platz gefunden.
Nun ist es wieder soweit, auch ohne Blaualgen wollen die Männer einen öffentlichen Übungsabend im Freibad Bettmar gestalten und natürlich damit wieder etwas gutes tun.
Es ist jede und jeder willkommen der das Freibad mit unterstützen möchte und sich einmal informieren möchte wie ein Übungsabend in einem Männergesangverein vor sich geht. Mitsingen und mitmachen ist ausdrücklich erwünscht. Mitglied werden natürlich auch.
Beginn ist am Dienstag den 22. August 2023 um 18:00 Uhr im Naturfreibad Vechelde-Bettmar, Münstedter Str. 1, 38159 Vechelde-Bettmar.

Einen lockeren und erfrischenden Singabend verbrachten die Sangesbrüder des „Männergesangverein „MGV Liederkranz Bettmar von 1879“ und der Männergesangverein „MGV Liedertafel Vechelde von 1867“ zum zweiten mal im Naturfreibad Bettmar-Vechelde.
Um den Bestand an eingeübten Liedern noch einmal aufzufrischen wurde den Zuhörern ein breites Programm dargeboten. Von klassischer Musik wie „Der Bajazzo“ und Volksliedern wie „ In einem kühlen Grunde“ bis zu den moderneren Gesangstücken, von Freddy das „Heimweh“ mit Gitarrenbegleitung, „Griechischer Wein“ von Udo Jürgens, „Zauber der Südsee“ mit Gitarren- und Klavierbegleitung und „Männer“ von Herbert Grönemeyer war alles dabei.
So wurde ein breites Spektrum an Liedern geboten und Mann und Frau konnten sich auch einmal davon überzeugen das ein Übungsabend im Männergesangverein nicht nur aus Biertrinken besteht sondern auch richtige Arbeit ist.
Für gute Stimmung sorgte wie immer der Chorleiter Janusz Reszka, der beide Vereine dirigiert, und natürlich die Bewirtung des Bades, die an diesem Sommerabend ganz schön schaffen musste.
Das dieser Abend im Freibad Vechelde-Bettmar nicht der letzte war steht eigentlich jetzt schon fest Also dann, bis 2024.
Übrigens, interessierte Männer die einmal ausprobieren und mitsingen möchten können sich jeden Dienstag um 18:30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Bettmar, Bauerteich 4, melden oder sich im Internet unter www.liedertafel-vechelde informieren. Spaß, Geselligkeit und lockere Atmosphäre garantiert.

Zum zweiten mal im Freibad Bettmar

Zur Bildergalerie auf das Bild klicken...

Auftritt zum Jubiläum in Denstorf

Zur Bildergalerie auf das Bild klicken...

Logo Internet NO13 2017b

Archiv 2022 / 23

>